Neues aus unserer Partnerschaft in Tansania

Die Ulanga-Kilombero-Diözese hat ungefähr die Fläche von Dänemark. Entsprechend weit auseinander liegen die Gemeinden. Dank Ihrer Spenden wurde der fünfte Kindergarten in Mngeta gebaut und Mitte des Jahres 2015 eingeweiht. Unsere Freunde haben uns berichtet, dass in 12 Gemeinden Kinder zur Vorschule gehen können – der Unterricht findet da, wo noch kein Gebäude gebaut wurde, in den Kirchen statt. Wir sehen dies auch als eine Würdigung der kindlichen Entwicklung an und freuen uns darüber. In der letzten Tansania-Arbeitskreis-Sitzung haben wir uns entschieden, in allen diesen Gemeinden für fünf Kinder aus bedürftigen Familien für zwei Jahre das Schulgeld zu bezahlen. So überwiesen wir vom TAK-Konto 1.500 Euro = 2.892.000 TSHS. Am 7. März bekamen wir über das Internet Empfangsbestätigungen von den Gemeinden zugeschickt. Auch konnten wir einer Erzieherin die zweijährige Ausbildung in Montessori-Pädagogik finanzieren. Danke für Ihre Unterstützung.

Wir freuen uns schließlich auch über aktive Mitarbeit. Wenn Sie Freude daran haben, sich einmal ganz direkt einzusetzen und mit uns die Hilfe der Ulanga-Kilombero-Diözese zu organisieren, dann sprechen Sie uns bitte an.

Herzlich willkommen.

Adelheid und Lothar Schaefer

Teile mit anderen ...Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter