Im Zentrum des etwa einstündigen Konzerts steht die „Messa a quattro voci“ von Claudio Monteverdi (1567 – 1643). Der italienische Komponist, Sänger und Priester führte die Kirchenmusik seiner Zeit auf ganz neue Wege und markiert die Wende der Musik der Renaissance zum Barock. Die Messe, die erst nach Monteverdis Tod im Jahr 1651 veröffentlicht wurde, … Sommerkonzert der Kantorei weiterlesen